Liège Trilogiport, logistisches Dorf im Herzen Europas!

Der Hafen von Lüttich, erster belgischer und dritter europäischer Binnenhafen (19 Millionen Tonnen im Jahr 2012), entwickelt zurzeit eine multimodale „Liège Trilogiport“ genannte Plattform, die am Albertkanal in Hermalle-sous-Argenteau liegt. Diese zukünftige multimodale Plattform soll kurzfristig ein effektives „logistisches Dorf“ im Herzen Europas werden.

Die Plattform wurde « Liège Trilogiport » getauft, was ihren trimodalen Charakter und ihre Berufung als Ort der Vermassung flussaufwärts der nordeuropäischen Seehäfen hervorhebt.

Liège Trilogiport, das sind also:

  • 3 Zugänge zum Meer
    • Antwerpen;
    • Rotterdam;
    • Dünkirchen.
  • 3 Transportmodi
    • Wasser;
    • Schiene;
    • Straße.
  • 3 grenzübergreifende Märkte
    • Frankreich ;
    • Niederlande ;
    • Deutschland.
TOP