Studie der belgischen Nationalbank

Die wirtschaftliche Bedeutung der belgischen Häfen: flämische Seehäfen und Lütticher Hafenkomplex – Bericht (Frédéric Lagneaux, Nationalbank von Belgien)

Die belgische Nationalbank veröffentlicht jährlich eine Aktualisierung der Studie über die wirtschaftliche Bedeutung der flämischen Seehäfen und des Lütticher Hafenkomplexes.

Zwei Aspekte des wirtschaftlichen Einflusses des Sektors werden hervorgehoben: die direkten Auswirkungen einerseits, die indirekten Auswirkungen andererseits. Die ersten beziehen sich auf die Aktivitäten, die aus der Niederlassung von maritimen und nicht-maritimen Unternehmen, die sich im Hafen oder in dessen direktem Umfeld niederlassen, während die zweiten sich auf den Mehrwert und die Schaffung von Arbeitsstellen im Vorfeld dieser Aktivitätszweige, bei in Belgien niedergelassenen Lieferanten und Subunternehmern, beziehen.

Diese Studie ist abrufbar auf der Webseite www.nbb.be unter dem Titel « Working Paper Document » für das erste verfügbare Jahr.

TOP